FamilienzentrumMuch_Logo_RGB.svg

Katholisches Familienzentrum Much - Gottesdienste, Kitas, Veranstaltungen

Trotz Corona: Sankt Martin besucht die katholische KiTa Regenbogen in Marienfeld

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

In Coronazeiten hat es auch der heilige Martin nicht leicht – Umzüge und Andachten fallen aus, an den traditionellen Martinsmarkt in Marienfeld ist nicht zu denken. Aber gerade für die kleinsten ist das Fest ein absolutes Highlight.

Umso begeisterter waren die Mädchen und Jungen der katholischen Kindertagesstätte Regenbogen, als Sankt Martin tatsächlich auf seinem weißen Ross nach Marienfeld kam. Nach der traditionellen Andacht in der von den Laternen bunt erleuchteten Kirche führte er den kleinen Zug durch Marienfeld an – abgesichert von Eltern und Helfern der Freiwilligen Feuerwehr. Begleitet von einem kleinen, aber feinen Bläserensemble marschierten Kinder und Eltern bis zur KiTa. Dort war der Außenbereich von Elternvertretern und der Familie Külsen festlich mit Lichterketten geschmückt worden. Die Familien versammelten sich ums Martinsfeuer, sangen Martinslieder und konnten sich sogar mit Sankt Martin auf dem Pferd fotografieren lassen. Natürlich gab es auch für jedes Kind einen Weckmann, gestiftet von der Bäckerei Friedhelm Funken. 

Die Eltern und Kinder der KiTa Regenbogen bedanken sich bei allen Helfern und Spendern für den gelungenen Abend – trotz Corona!

Weitere Beiträge

Kinderkirche am Nikolausabend!

Bald ist Nikolausabend da! Kommt zur Kinderkirche am Nikolausabend nach St. Martinus Much! Post Views: 98